Logo



Willkommen beim Tischtennisclub Magni

Achtung: geänderte Trainingszeiten in den Sommerferien ab dem 23.06.2016 für Mitglieder des TTC Magni (Details s. hier).

TTC Magni IV Punktspielsaison 2015/2016 erfolgreich beendet

Die Rückrunde in der Punktspielsaison 2015/2016 ist beendet. Meister in der Kreisliga wurde die Mannschaft des TTC Magni II. Magni III scheiterte knapp in der Relegation und Magni IV gewann sein Relegationsspiel 9:4 und steigt in die 2. Kreisklasse auf (s. Foto). Insgesamt haben alle Mannschaften des TTC Magni einschließlich der beiden Jungen-Mannschaften gute Ergebnisse erzielt. Die Abschlusstabellen in den einzelnen Spielklassen können über click-tt (s. rechte Seite) aufgerufen werden.

Der TTC Magni war in der gerade beendeten Punktspielsaison mit 6 Mannschaften bei den Erwachsenen und 2 Jugendmannschaften beteiligt. Die Vereinsmeldung für die neue Saison 2016/2017 wird bis zum 15.06.2016 abgegeben, die Mannschaftsmeldung bis zum 15.07.2016.

Vorgabepokal 2016 Pokalmannschaft des TTC Magni gewinnt Vorgabepokal 2015/2016

Am 29.05.2016 fand das Finale im Vorgabepokalwettbewerb des Regionsverbandes Braunschweig statt. Einer der vier Finalisten war der TTC Magni II. Nach spannenden Spielen wurde der Vorgabepokal vom Pokalteam Magni II gewonnen (ausführlicher Bericht siehe hier ).

VM 2016 Vereinsmeisterschaft 2016 des TTC Magni

Am Sonntag, den 29.05.2016, um 10 Uhr startete die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen. Es wurde eine Vorrunde mit vier Gruppen zu je 5 bzw. 6 Spielern gespielt, insgesamt beteiligten sich 21 Magnianer an dem Turnier. Nach der Gruppenphase wurde von den 8 Besten die Finalrunde ausgespielt, die Anderen spielten die Plätze 9 bis 20 aus (Rangfolge in den Vorrundengruppen und Ergebnisse der Finalspiele s. hier). In den Begegnungen ging es teilweise sehr spannend, eng und manchmal auch glücklich zu. Zum Beispiel der Matchpoint zum 11:9 im 5. Satz im Viertelfinale zwischen Christoph und Björn war ein sogenannter "Glücksball". Auch in den Platzierungsspielen gab es sehr viele 5-Satz-Spiele. Gegen 15.30 Uhr stand dann Christoph nach einem packenden Finale als der neue (alte) Vereinsmeister fest:
1. Platz: Christoph Goebel
2. Platz: Burkhard Goebel
3. Platz: Daniel Lienemann
(Das Gesamtergebnis der Vereinsmeisterschaft kann hier heruntergeladen werden.)

Aber was wäre die Vereinsmeisterschaft ohne das anschließende Grillfest. Grillmeister Uwe sorgte mit seinem Equipment für zufriedene Sportler und Gäste und der Wettergott spielte diesmal auch mit (Fotos s. hier ).