Logo



Willkommen beim Tischtennisclub Magni

TTC Magni Punktspielsaison 2019/2020

Der TTC Magni nimmt mit 6 Mannschaften (Erwachsene) und 2 Jugendmannschaften an den Wettbewerben der Punktspielsaison 2019/2020 im Tischtennis-Regionsverband Braunschweig teil. Die Hinrunde der Punktspielsaison ist beendet, die Rückrunde ist gestartet. Die anstehenden Pokal- und Punktspiele können hier nachgelesen werden. Die Staffeln mit Beteiligung von Magni-Mannschaften sind rechts neben diesem Artikel aufgeführt.

Der neue TT-Tisch im Januar 2020 Neuer Tischtennis-Tisch von der Helmut-Ebbecke-Georgstiftung

Dank einer Zuwendung der Helmut-Ebbecke-Georgstiftung konnte sich der TTC Magni Anfang des Jahres 2020 über einen neuen Tischtennis-Tisch freuen. Weiterhin wurde durch diese Förderung der Kauf einer Netzgarnitur, eines Zählgerätes sowie von Tischtennisbällen möglich. Im Förderbescheid wurde deutlich, dass der Stiftungsvorstand vom Konzept des TTC Magni überzeugt ist: In unserem Club treiben Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts sowie verschiedener Herkunft gemeinsam Sport. Freizeitvergnügen und Wettkampfcharakter ergänzen sich und bilden keinen Widerspruch. Der Slogan "Tischtennis mit Respekt" wird im Club mit Leben gefüllt. Wir bedanken uns herzlich bei der Helmut-Ebbecke-Georgstiftung.

Doppel-VM 2019 Doppelmeisterschaft des TTC Magni

Das jährliche Turnier der Erwachsenen zur Ermittlung der Doppelmeister des Vereins fand am 18.12.2019 statt. 24 Mitglieder des Vereins kämpften in immer neuen Doppelpaarungen um die begehrten Trophäen. Es wurden 4 Runden gespielt und dann die Halbfinale und das Finale. Es gab viele spannende Spiele. Ein Höhepunkt waren die beiden Halbfinal-Paarungen, die über 5 Sätze gingen, wobei der jeweils 5. Satz 14:12 bzw. 12:10 ausging. Am Ende wurden die Pokale an die glücklichen Sieger verteilt. Hier die Platzierungen der diesjährigen Doppelmeisterschaft:

1. Platz Christoph Goebel / Lars-Marcus Schierhorn
2. Platz Andre Schimke / Christian Voelter
3. Platz Benjamin Tiefnig / Johannes Schreiber
(Fotos hier) 4. Platz Frank Bastkowski / Matthias Reiner